1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Diskussionsthread Politik-Thread (Ersten Beitrag beachten!)

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Shadowchaser, 16. Mai 2009.

  1. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Servus!


    Habe noch keinen Politikthread hier im Forum gesehen und vielleicht hat der ein oder anderer mal Lust drüber zu diskutieren.

    Dieses Jahr sind ja gleich mehrere Wahlen. Europaparlament, einige Landtagswahlen und die wohl wichtigste für uns alle: die Bundestagswahl.

    Was meint ihr zur aktuellen Politik der großen Koalition? Zufrieden oder eher nicht?

    Gibt es noch Unterschiede zwischen den großen Volksparteien und wie sehen eure Prognosen zur nächsten Bundestagwahl aus?

    Ich oute mich als SPD-Wähler. Allerdings hat mir die Politik seit Abtreten Schröders gar nicht mehr so richtig gefallen(über den Sinn der Agenda 2010 kann man sich streiten). Interne Streitereien, keine klare Linie und Spitzenpolitiker ohne Rückrat, Profil und Ausstrahlung. Dazu kommt die zwangsverordnete Annäherung an die CDU durch die große Koalition.

    Es bleibt zu hoffen das die SPD wieder zu sich selber findet. Steinmeier als nächstes Kanzlerkandidat sagt mir auch (noch) nicht wirklich zu. Weiß nicht so Recht was ich von ihm halten soll. Aber er hat ja noch ein wenig Zeit.

    Als Alternative zur SPD kämen für mich nur noch die Grünen in Frage. Den Rest kann man gar nicht wählen. Meiner Meinung nach. Die meisten Populisten und Heuchler.

    Ich befürchte das beim nächsten mal die CDU zusammen mit der FDP in die Regierung kommt.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Spezielle Regeln für diesen Thread:

    §1: Sachlich bleiben. Es wird mit Argumenten, nicht mit Meinungen diskutiert.

    §2: Läuft dieser Thread auch nur ansatzweise aus dem Ruder, ist ohne Ankündigung dicht. Also hütet euch besonders davor, unsachlich und ausfallend zu werden. Reagiert euch, falls nötig offline ab.

    In diesem Sinne, fröhliches Diskutieren und Meinung-Weiterbilden ;)
    ~peacemillion
     
    #1 Shadowchaser, 16. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2009
  2. PrototypePHX

    PrototypePHX Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Marius H.
    1. SysProfile:
    21543
    2. SysProfile:
    121184

    Naja wenn ich SPD wäre würde ich mich mit den Linken und den Grünen zusammentuen. Dann würde es eventuell für 51% reichen. Aber ich glaube auch, dass die CDU und FSP an die Macht kommen :/
     
    #2 PrototypePHX, 16. Mai 2009
  3. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    Es hat seine Gründe warum es bis jetzt keinen Politikthread gibt!

    Bei der ersten kleinsten Unstimmigkeit ist dieser Thread dicht!

    Zum Thema:
    Ich drücke es mal vorsichtig aus, ich finde die komplette Regierung für unfähig! Und das beschränkt sich nicht auf ein paar Parteien oder die Koalition.
    Es ist keine Politik mehr für sondern gegen das Volk.

    Die Bundestagswahl wird es ja zeigen, ob die Leute einen Funken Verstand hat oder nicht. Aber ich bin da eher skeptisch ...
     
    #3 mitcharts, 16. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2009
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Feuervogel: Das würde theoretisch gehen. Allerdings ist die SPD zumindest bundesweit dagegen. Wie es bei den Grünen aussieht weiß ich jetzt gar nicht.


    Warum? Hat es hier schon mal Stress deswegen gegeben?

    Ich finde es solange nichts persönlich wird sowas schon interessant und spannend.

    Naja, das denkt ein Großteil der Bevölkerung. Die Regierung ist die Koalition. Und was du beschreibst ist eben ein Vertrauensentzug welchen ich nachvollziehen kann.
    Und wenn man Verstand hat wen wählt man dann? Und vor allem warum?

    Die Linken zeigen zwar die Mißstände auf, aber haben keine reellen Ideen wie man was dagegen tun kann. Das ist das größte Problem. Das zweite ist ein Oskar Lafontaine. Über die Rechten braucht man glaube ich nicht weiter diskutieren...
     
    #4 Shadowchaser, 16. Mai 2009
  5. Agent Smith

    Agent Smith Alter Mann

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266
    wenn ich die Gesundheitspolitik sehe kommt mir das kotzen
    meine Zukunft sind die Liberallen die sind mir noch am Glaubwürdigsten
     
    #5 Agent Smith, 16. Mai 2009
  6. Just_a_Script

    Just_a_Script reporting for duty

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    279
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    25020
    2. SysProfile:
    70843
    Steam-ID:
    SysPKiller
    Ja gab mal eine Diskution die aber aus dem Ruder lief ... von daher wir halten
    das hier auf jedenfall im Auge ...
     
    #6 Just_a_Script, 16. Mai 2009
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Agent Smith: Die Liberalen sind liberal, aber nur für die Unternehmer und Bonzen.;)

    Und glaubwürdig...da sind sie fast auf selber Stufe wie die Rechten. Wenn ich mir die Heuchlerei von Westerwelle & Co so anhöre. Als ich den Wahlwerbespot der FDP gesehen hatte, da hätte ich kotzen können. Klar das man Genscher und Wiedervereinigung damit reinbringen mußte. Obwohl dieser fast gar nichts dazu beigetragen sondern nur verkündet hat. Genauso wenig wie "der Dicke". Ohne Gorbatschow und das nachgeben der Russen hätte gar nichts da geklappt.

    CDU und FDP hatten da nur das Glück gerade dann Politiker in Regierung zu haben. Und heute brüsten sie sich damit.

    Westwelle mit seinem aufgesetzen "Bin der liebe Schwiegersohn von nebenan" Grinsen...größter Heuchler in der deutschen Politik.

    Dann ihre Versprechen Steuergeschenke zu machen. In der Wirtschaftskrise, falls sie gewählt werden. Oh Mann, das tut weh.

    @Killer: Könnt ihr ja machen. Ich werde nicht persönlich. Aber ich nehme auch kein Blatt vor dem Mund, was meine Meinung über Politik angeht. Versuche sachlich zu bleiben. Denke dass das andere auch können.^^
     
    #7 Shadowchaser, 16. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2009
  8. tor123

    tor123 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Bei solchen Threads geht es halt immer sehr schnell sehr heiß her.

    Mitcharts: Was meinst Du mit: "Die Bundestagswahl wird es ja zeigen, ob die Leute einen Funken Verstand hat oder nicht."?
    Das sie gar nicht wählen?
    Es ist eben so, dass viele dann eben sagen: Nehm ich halt das kleinste Übel.
    Ich kann es denen auch nicht vorwerfen. Wer nimmt sich denn wirklich die Zeit, mal ein Parteiprogramm zu lesen? (Abgesehen davon glaube ich nicht, dass der Großteil der Bevölkerung wirklich Ahnung von Politik hat)
    Wen ich sicher nicht wählen werde, sind die Grünen. Die haben meiner Meinung nach mit den Ursprungsgrünen überhaupt nichts mehr zu tun (die mir noch unsympathischer waren.^^)
    Im Endeffekt gibt es für mich immo keine wirklich wählbare Partei. Bleibt für mich persönlich die Frage, ob ich zum geringsten Übel tendiere oder entgegen meines bisherigen Verhaltens nicht wähle.

    Edit: Sowas mein ich: "Die Liberalen sind liberal, aber nur für die Unternehmer und Bonzen" Bitte sachlich diskutieren und nicht mit Parolen um sich werfen, denn das sind Dinge, die so einen Thread ausufern lassen.
     
  9. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    Okay, das ist natürlich richtig.
    Aber für mich besteht die Regierung nicht nur aus der Koalition, sondern auch aus der Opposition sowie allen anderen Beteiligten.
    Mir geht es nicht um die Bundesregierung an sich, sondern um das ganze übergreifende System.

    Wen man wählt und warum, dass muss jeder für sich selber entscheiden!

    @tor
    Was ich damit meine?
    Ganz einfach: Ob sie mitbekommen haben, dass die Große Koalition unfähig ist und dieser einen Denkzettel verpassen oder ob sie sie wieder wählen ...
     
    #9 mitcharts, 16. Mai 2009
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Gar nicht wählen ist nicht so schlimm wie aus Protest z.B. die Rechten zu wählen. Finde ich. Ist natürlich beides nicht gut.

    Die wenigsten. Aber wenn man z.B. regelmäßig Politik-Talks guckt und Nachrichten dann bekommt man das schon mit.

    Die meisten wissen schon welche Partei für was steht. Nur das Problem ist wirklich das die großen Volksparteien welche mal fast polarisiert sind, sich immer mehr angenähert haben. Und das verursacht viele Nicht und Protestwähler. Weil gerade bei den Großen dann nicht mehr so deutlich ist wofür sie stehen. Und das sie für unterschiedliches stehen.

    Naja, aber ist das nicht ein Widerspruch? Wenn sie nichts mehr mit den Ursprungsgrünen zu tun haben, welche du schlecht fandest, dann müssen sie ja besser sein!:)


    Geht mir zur Zeit ähnlich.

    Die Regierung ist immer das Gegenstück zur Opposition. Wobei die Opposition natürlich Stimm/Mitspracherrecht(in Form von Debatten) hat. Und wenn du alle Parteien meinst dann bleibt in der Tat nicht mehr viel übrig.

    Sicher. Nur hat man deine Aussage eher als Anspielung oder sowas auffassen können...dann kommt noch was oder so.;)
     
    #10 Shadowchaser, 16. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2009
  11. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    Ich kenn die Begrifflichkeiten und die Systematik, danke.
    Aber ich glaube du weißt was ich mit meiner Ansicht von Regierung meine.
     
    #11 mitcharts, 16. Mai 2009
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja. Das du kein Vertrauen in die gesamte Politik mehr hast. Und ihr System.;)
     
    #12 Shadowchaser, 16. Mai 2009
  13. tor123

    tor123 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Kein Widerspruch, ich erkläre es mal.
    Die Grünen von früher fand ich extrem, mit der Zeit haben sie sich (meiner Meinung nach) immer mehr den beiden Großen angepasst, was sie meiner Meinung nach extrem unglaubwürdig macht.
    Früher mochte ich sie nicht aufgrund ihrer "Politik" und jetzt nicht aufgrund ihres Weges.
    (Rechts oder links werde ich sicher nicht wählen, ist mir beides zu Gaga).

    Zur Opposition
    So kurz vor den Wahlen werden sich sowohl die Grünen als auch die FDP hüten, irgendwas gegen den evtl. Koalitionspartner zu sagen (meine Vermutung).

    Meiner Meinung nach sollte einfach mal Tacheles geredet und nicht immer versucht werden, die Leute für dumm zu verkaufen.
    Das würde sicher bei vielen auch mal ganz gut ankommen.
     
  14. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also die Grünen sind für mich zur Zeit deutlich linker und bodenständiger als die SPD. Aber mag vielleicht auch daran liegen das sie in der Opposition sind.

    Ja und auch hoffentlich getan.;)
     
    #14 Shadowchaser, 16. Mai 2009
  15. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    So kurz vor den Wahlen wird erst recht gegen die anderen Parteien gewettert.
    Man will ja auf sich aufmerksam machen.
     
    #15 mitcharts, 16. Mai 2009
Die Seite wird geladen...

Politik-Thread (Ersten Beitrag beachten!) - Weitere Themen

Forum Datum

Zum ersten mal ssd was muss ich beachten

Zum ersten mal ssd was muss ich beachten: Moin, hab heute Mittag in den PC von meinem Vadder ne SSD eingebaut. Hatte son Ding vorher noch nie in der Hand, ist also absolutes Neuland für mich. Auf das System kommt Windows 7 Ultimate, was...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 30. Dezember 2011

Was beachten beim ersten start vom selbstumgebauten PC?

Was beachten beim ersten start vom selbstumgebauten PC?: Was beachten beim ersten start vom selbstumgebauten PC? Hallo Ihr, habe meinen Pc komplett umgebaut und jetzt sind eigentlich alle Bauteile inklusive Motherboard neu. Ausser die Festplatte,...
Computerfragen 8. Oktober 2011

Eigener Beitrag bei ElitePVPers. Eigenen Thread.

Eigener Beitrag bei ElitePVPers. Eigenen Thread.: Eigener Beitrag bei ElitePVPers. Eigenen Thread. Wie kann ich bei epvp einen eigenen Beitrag machen z.B. eine Frage
Computerfragen 11. September 2011

Was habt ihr euch als letztes gekauft? (Regeln im ersten Post beachten!)

Was habt ihr euch als letztes gekauft? (Regeln im ersten Post beachten!): Regeln: §1 Es gelten ausnahmslos die allgemeinen Forenregeln! §2 Postet nur Sachen die ihr gekauft/(vor-)bestellt habt. Keine alltäglichen Sachen, wie z.B. Essen/Trinken, Tankfüllungen...
Forenkultur 2. Mai 2011

Was habt ihr als letztes geschaut? (Regeln im ersten Post beachten!)

Was habt ihr als letztes geschaut? (Regeln im ersten Post beachten!): Hier der neue "Was habt ihr als letztes geschaut?"-Thread! Mit dem Neustart gibt es natürlich auch eine kleine Änderung wie erweiterte Regeln und die Einführung einer Vorlage. Regeln: - es...
Kino, TV & Musik 18. Januar 2011
Sammelthread

Der Politik-Thread

Der Politik-Thread: Das ist der falsche Thread! @Mods Bitte alle Beiträge in den richtigen Thread verschieben! (Und meinen dann löschen ...)
Archiv 22. Juni 2009

Netzteil-Übersicht (Ersten Beitrag beachten!)

Netzteil-Übersicht (Ersten Beitrag beachten!): So liebe Leute, ich erstelle hier mal einen Thread von Netzteilen und dessen Einsatzgebieten, um den ständigen Nachfragen mal nachzugehen. Zuerst nenne ich mal Netzteile, die ich selbst schon...
Archiv 27. November 2008
Sammelthread

Besten Gänsehaut-Songs (Regeln - Siehe erster Beitrag)

Besten Gänsehaut-Songs (Regeln - Siehe erster Beitrag): Ich weiß ja nicht wie es Euch geht... aber ich habe mir überlegt hier einen kleinen Sammelthread aufzumachen, bitte keinen Diskussions-Thrad draus machen, da Geschmäcker unterschiedlich sind und...
Kino, TV & Musik 11. November 2008

Diese Seite empfehlen