1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Neues Netzteil wird gesucht

Dieses Thema im Forum "Stromversorgung" wurde erstellt von fake, 27. Juni 2014.

  1. fake

    fake Grünschnabel

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    111256

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Netzteil.
    Da ich von Netzteile weniger die Ahnung habe, hoffe ich, dass Ihr mir weiter helfen könnt.

    Ich habe schonmal nach einigen Netzteilen geschaut und bin auf dieses hier gestoßen:

    EVGA SuperNOVA 750 G2, Netzteil schwarz, 4x PCIe, Kabel-Management

    Was haltet ihr davon?

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    LG :o
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Wenn die Hardware in deinem Profil aktuell ist, dann reicht ein 400-450W Netzteil vollkommen.

    Für den kleinen Geldbeutel:
    Corsair CS450M im Test - ComputerBase

    Für den mittleren Geldbeutel:
    be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Und für den großen Geldbeutel:
    Enermax Platimax 500W ATX 2.4 (EPM500AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Alle 3 haben Kabelmanagment, alle 3 bieten für das Geld das nahezu Maximum, alle 3 sind recht effizient. Die höchste Qualität findest du beim letzten. Die höchste Effizienz auch.
    In Sachen Qualität liegen das erste u. zweite recht nah beieinander, wobei das zweite doch besser ist. In Sachen Effizienz ist das BeQuiet zwar kein Primus, aber durchaus gut, andere wichtige Daten, wie Stützzeit, etc. sind hervorragend.

    Mit allen dreien kannst nicht viel falsch machen ;)
     
  3. fake

    fake Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    111256
    Bei meinem System reicht ein 400-450 W Netzteil aus?

    Wie setzt man das zusammen? Oder wie setzt man das fest?

    Ich dachte immer bei " Leistungsstärkeren " Hardware wird auch mehr W benötigt?

    Danke schonmal =)

    PS; Die angaben in meinem SYSProfil sind aktuell
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Erfahrungswerte, Tests, Kopfrechnen ;)

    Du kannst auch gerne für eine grobe Kalkulation den BeQuiet Rechner verwenden.
     
  5. fake

    fake Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    111256
    Also ich habe mal den BeQuiet Rechner ausprobiert und da wird mir ein Netzteil von 650 W angezeigt.

    Da werde ich mit 450W nicht hinkommen. :-/
     
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    So,

    ich habe jetzt anhand deines Profils das Dingen zusammengestellt. Damit komme ich (mit genau den Infos) auf etwas über 440W. Gut, dass wäre wirklich knapp.
    Dann bin ich hin gegangen, habe noch bissel addiert (2x Lüfter zusätzlich, 2xDVD-RW zusätzlich) und übertakten hin zu gefügt (wird ja so nicht klar) und komme auf 520W.

    Gut, da ist meine erste Aussage zu knapp, habs zugegeben nur überschlagen und mich _nur_ auf dein Profil verlassen...

    Corsair CS Series Modular CS550M 550W ATX 2.3 (CP-9020076-EU/CP-9020076-UK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (gibts auch als 600er)

    Enermax Revolution X't 630W ATX 2.4 (ERX630AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    be quiet! Straight Power E9-CM 580W ATX 2.4 (E9-CM-580W/BN198) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ich würd zwischen dem Enermax / BeQuiet mich entscheiden... Wenns nicht so teuer sein soll, dann ist das Corsair ne ordentliche Wahl...


    Netzteile mit Hersteller: be quiet!/Enermax/Corsair/Cooler Master/Sea Sonic, Leistung ab 550W, 80 PLUS: ab 80 PLUS Gold, Besonderheiten: abnehmbare Anschlüsse Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ich hab da mal zusammen geklickt, die taugen alle ganz gut (sicher, ein bis zwei Kandidaten sind besser, als andere daraus, aber falsch machen tut man da nicht viel mit.). 750W sind jedenfalls overkill. Das lohnt nur, wenn du an SLI denkst...

    P.S.: Interessant sind immer die Ampere auf den 12V Schienen. Hier sollte man wirklich nicht kleckern bei dicken Grafikkarten (was die 770 GTX ja ist..)
     
  7. fake

    fake Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    111256
    Besten Dank.

    Ich werde denk ich dann zum Enermax oder BeQuiet greifen.

    Habe ein be quiet! Dark Rock Advanced als CPU Kühler verbaut und bin ziemlich zufrieden mit deren Verarbeitung.

    Liebe Grüße
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die machen auch einen guten Job ;)

    Ich fahr selber eine Leistungstufe unter deinem System mit einem L8 430CM von BeQuiet und bin mehr als zufrieden. Das Dingen rennt seit Februar ohne Reboot ohne Probleme durch ;)
     
  9. hackintoshi

    hackintoshi BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    190977
    2. SysProfile:
    190988
    Snuffy hat schon mal in die richtige schublade gegriffen.
    Ich habe mich bezüglich NT mal durch die angebote gewühlt. Gerade was standby-verbrauch etc. betrifft.
    Da wird morgen ein Enermax Triathlor ECO 350W ATX 2.4 geliefert. Natürlich nutzt das nur was, in verbindung mit einem board was ErP Lot 6 supportet.
    Auf der Enermax-HP gibts praktischerweise einen PSU-calculator!
     
    #9 hackintoshi, 3. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2014
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #10 Shadowchaser, 3. Juli 2014
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Es macht hier aber durchaus Sinn das Netzteil eine Nummer größer zu dimensionieren, um es im höheren Effizienzrahmen zu halten.

    Man muss es einfach ausrechnen, was mehr Sinn macht - größere Effizienz und mehr Sicherheit, falls doch mal was größeres rein kommt (zumal das Profil sicherlich nicht vollständig ist...) oder halt knapper bemessen.
     
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hmm, ich habe da eher was von gelesen das zu hoch dimensionierte Netzteile ineffizienter sind. Aber lasse mich gerne eine besseren belehren!;)
    Naja, 550W Netzteil geht auch noch aber 630W damit kann man ja fast ein SLI mit betreiben. Davon abgesehen halte ich von diesem Enermax Modell gar nichts, aber das hatten wir schon zig male durchgekaut.^^
     
    #12 Shadowchaser, 3. Juli 2014
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Du musst dir mal die Effizienzkurven angucken. Am Effizientesten Sind die Netzteil bei rund 50% Auslastung und nehmen zu den Rändern (0 u. 100%) recht linear ab. Die Frage ist nun - wie steil fällt das gewählte Netzteil ab - lohnt sich der Aufpreis, etc.
     
  14. hackintoshi

    hackintoshi BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    37
    Name:
    Jott Haa
    1. SysProfile:
    190977
    2. SysProfile:
    190988
    Somit hat Snuffy noch ein ausschlaggebendes argument geliefert. Grundlast und sich damit ergebende effizienz.
    Und ich weise nochmal auf den PSU-calculator auf der Enermax-seite hin.
     
    #14 hackintoshi, 4. Juli 2014
  15. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der PSU Calculator von Enermax ist an sich auch nicht viel genauer... Vor allem, wenn man die halbe Ausstattung raten muss ;)

    P.S.: Das BeQuiet PurePower L8 430M (respektive das 530M auch dann) hat mit die flachste Effizienzkurve, die ich so kenne... Und schön linear. Musst du dir mal im CB Test angucken. War mit ein Grund (neben dem Kabelmanagment), warum ich mich genau dafür entschieden hab...
     
Die Seite wird geladen...

Neues Netzteil wird gesucht - Weitere Themen

Forum Datum

Grafikkarte + Netzteil gesucht.. ? KÖLN.

Grafikkarte + Netzteil gesucht.. ? KÖLN.: Grafikkarte + Netzteil gesucht.. ? KÖLN. Hallo Community, ich suche HEUTE (!) eine Grafikkarte zum Spielen (soll so günstig wie Möglich sein) und ein Netzteil (500 Watt) im Raum Köln....
Computerfragen 11. August 2012

optimales netzteil für pc und neue graka gesucht

optimales netzteil für pc und neue graka gesucht: optimales netzteil für pc und neue graka gesucht hi leute bin dabei mir ein netzteil für meine neue graka zu suchen... nur gibt es ein kleines problem mein jetziges netzteil basiert auf sata...
Computerfragen 8. August 2012

Netzteil Gesucht - Dringend!!!

Netzteil Gesucht - Dringend!!!: Hallo Leute Mir ist heut Abend beim normalen Betrieb ein seltsames Geräusch im PC aufgefallen. Es war der Lüfter fürs Netzteil. Leider lässt sich dieser nicht austauschen und somit brauche ich...
Stromversorgung 4. Januar 2011

Neues Netzteil gesucht!!

Neues Netzteil gesucht!!: Also ich hab mich schon etwas erkundigt und hab die Auswahl auf 4 Netzteile eingegrenzt! Link Der Preis ist eig. nicht zu beachten .. Zumindest in der Klasse..!! Also der Preis soll mit Versand...
Stromversorgung 1. April 2010

Neues Netzteil gesucht

Neues Netzteil gesucht: Ich suche ein neues Netzteil mit Blick in die Zukunft. Im Moment habe ich ein 580W Gerät von Tagan. Ich möchte Richtung 750W gehen. Nach dem ich mich mal umgesehen habe würde ich ja das Nitrox...
Stromversorgung 29. September 2008

Netzteil gesucht!

Netzteil gesucht!: Ich hab ma ne frage...... also ich habe mir gerade neue hardware gekauft brauche nun aber ein wenig hilfe bei der auwahl einens Netzteils. Würde mich für über paar empfehlungen freuen. Maximaler...
Stromversorgung 8. August 2008

Leises, sehr leises Netzteil gesucht...

Leises, sehr leises Netzteil gesucht...: Hallo Jungs... habe momentan das "CoolerMaster iGreenPower 500 Watt". Will das aber morgen im Rahmen des 14tägigen Rückgaberechts zu Alternate zurückschicken. ...erstmal zuviel Kabel gewurschtel...
Stromversorgung 27. April 2008

Diese Seite empfehlen