1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Neues AM3+ Mainboard

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von Reality80, 7. Mai 2014.

  1. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80

    Mahlzeit Leute!

    Habe mit dem Gedanken gespielt mir ein neues Mainboard zu kaufen. Gründe:

    - fehlende USB3.0 Steckplätze (intern)
    - passender PCI Slot für Soundkarte

    Vielleicht wisst ihr, welche Vorteile es mir noch bringen würde, von meinem ASRock 970 Pro3 abzusteigen? Gibt es welche? Welche Vorteile z.B. bringt mir der neue/andere Chipsatz?

    Habe ja vor kurzer Zeit erst die Diskussion bezüglich meiner Soundkarte hervorgerufen (http://forum.sysprofile.de/sonstige-komponenten/261481-richtige-pci-slots.html) welche mich natürlich zusätlich zu diesem Gedanken gebracht hat. Außerdem habe ich mir eine externe HDD gekauft und die immer hinten anzuschließen fände ich nervig.

    Allerdings fande ich nur das ASRock Fatal1ty, welches mich vom Layout etc. anspricht (z.B. PCIe x1 Slot unten).
    Wäre das kompatibel mit dem Rest meines Systems? Gibt es andere Mainboard (mit diesem Layout) für einen kleineren Preis?

    Vielen Dank für all eure Hilfe! (wie immer - echt top :great:)
     
    #1 Reality80, 7. Mai 2014
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Die CPU Support Liste für das Board (ASRock > Fatal1ty 990FX Killer) führt deine CPU ohne Einschränkungen. Der Rest ist egal. Grafikkarte - passt. RAM - passt. Also alles gut ;)
     
  3. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    330
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Kompatibel, wie snuffy sagte, ja aber statt eines Neukauf eines Mainboard, könntest du auch über soetwas nachdenken: InLine USB 3.0 Adapterkabel, 2x Stecker A auf: Amazon.de: Computer & Zubehör. Also die externen USB 3.0 Anschlüsse mittels Kabel nach innen verlegen.
    Falls das nicht in Frage kommt: ASRock 970 Pro3 R2.0
    Ist die zweite Revision von dem Mainboard welches du besitzt, bietet aber nun einen internen Pfostenstecker für USB 3.0. Weitere Alternativen dazu:
    MSI 970A-G43
    ASRock 970 Extreme3 R2.0
    Gigabyte GA-970A-DS3P

    Der 990FX bringt nur was, wenn man vorhat Multi-GPU zu betreiben, da er 38 statt 22 Lanes (970, 990X) bietet. Ansonsten verböllert sowohl der Chipsatz als auch die Mainboards, durch die großzügigere Bestückung, mehr Strom, ohne Mehrleistung zu bringen. USB3.0 muss bei allen Mainboards für AM3+ über Zusatzchips realisiert werden, da es nicht in die Southbridge integriert ist. PCIe 3.0, sofern man es denn für nötig erachtet, wird auch beim 990FX nicht geboten.
     
    #3 Poulton, 7. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  4. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    #4 bulletpr00f, 7. Mai 2014
  5. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Das verstehe ich nicht ganz. Werden also beide USB3.0 die ich hinten habe belegt, also praktisch nach vorne verlegt? :rolleyes:

    Braucht das Teil eine extra Stromversorgung oder reicht es, wenn ich sie in den PCI Slot reinstecke?
     
    #5 Reality80, 7. Mai 2014
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der Slot bietet entweder 10 o. 25W.
    Da du bis zu 3 Geräte anschließen kannst u. der Chip selber auch Strom benötigt wirst du wohl den SATA Stromanschluss verwenden müssen.

    Die Karte hat 2x extern - das heißt hinten im Slotblech u. einmal intern, wo man Gehäuse USB anschließen kann.
     
  7. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    330
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Genau. Du führst sie mit dem Kabel ins Gehäuse, wo sie vom Pfostenstecker der Gehäuseanschlüsse abgegriffen werden können.
     
    #7 Poulton, 7. Mai 2014
  8. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Genau so siehts aus. 1x SATA drauf klemmen und glücklich sein. Damit hast du 4x USB 3.0 zusätzlich im / am Case - und genau das ist es doch, was du wolltest :) Würde dir auch das Umlegen / Verlegen von Kabeln ersparen, was ja prinzipiell nicht schlimm ist, aber eben doch mehr Aufwand bedeutet.
     
    #8 bulletpr00f, 7. Mai 2014
  9. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Danke für die Tipps! ^^

    Allerdings sehe ich beide Vorschläge nicht als "perfekte" Lösung bzw. möchte sich mein Inneres damit nicht zufrieden geben. :o

    Die externen USB-Anschlüsse meines MBs würde ich gerne behalten.
    Dann schon eher eine PCI Karte, wobei dann schon wieder eine Karte + Kabel drinhängt. Ich bin Kabelhasser und versuche sie bestmöglichst du verstecken.
    Ich mags lieber aufgeräumt und simpel (finde meinen Rechner jetzt schon überladen), daher möchte ich ebenfalls eher weniger auf diese Lösung zurückgreifen.

    Gibt es sonst noch andere Lösungen, abgesehen von einem Neukauf? :)
     
    #9 Reality80, 7. Mai 2014
  10. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Das mit dem zusätzlichen Stromkabel, was dann im Gehäuse hängt, kann ich durchaus nachempfinden. Andererseits bleibt dann wohl nichts anderes übrig, als tatsächlich das Board zu wechseln.

    (ich stecke übrigens seit heute Vormittag im selben Dilemma, neues Case hat auch Front-USB3.0, welches ich nicht nutzen kann. 970 Extreme3 sei Dank... >.< Hab mir ebenfalls das 990FX Killa - Dingen angeschaut, aber 110€ um just den einen Vorteil heraus zu ziehen... hmmm :( daher kam ja die Idee mit der PCIe Karte)
     
    #10 bulletpr00f, 7. Mai 2014
  11. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Und ich dachte, ich wär der Einzige mit solchen Problemen. :o

    Dazu kommt ja noch das USB Kabel vom Frontpanel, welches dann irgendwo in der Luft hängt. :o
    Befindet sich der interne USB3.0 Steckplatz unten am Rand, wie die 2.0er? Da könnte man das Kabel ja schön verstecken.

    Ja, das ist ja das Problem. Wobei es halt optisch auch einiges hergibt - leider habe ich seit anfang an nie wirklich auf Optik geachtet, hätte ich das bloß mal getan. :o
    Jetzt im Nachhinein wäre das viel zu teuer. Möchte so ein schönes Board nur ungern mit meiner jetzigen Hardware verbauen bzw. RAMs. Leider ist der Macho so fett. :rolleyes:
     
    #11 Reality80, 7. Mai 2014
  12. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    - http://images.anandtech.com/doci/7580/990FX-Killer_top.png

    Nein, weder noch :) Beim Killer sind die internen USB Ports rechts an der Seite, unter dem 24Pol Strom Anschluss / rechts an der Kante neben den RAM-Bänken. ist ein 20-1 Anschluss, länglich, kannst ihn nicht verfehlen. Bietet sich hier gut an, wieder drei Kabel die man nicht hinter dem Tray langziehen muss....

    Mir gefällt nur das Farbdesign nicht, ich möchte das Innenleben gern Schwarz / Blau halten... Ob ich nach geschätzten 200 Jahren mal wieder auf Gigabyte zurückgreife? *grummel*

    €dit Ich glaub, ich hab mich gerade entschieden.

    http://geizhals.de/asus-m5a97-evo-r2-0-90-mibjj0-g0eay0mz-a850618.html
     
    #12 bulletpr00f, 7. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  13. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80
    Ist ja fast noch besser. :D

    Passt ja auch farblich super zu deinem System. ;)

    Ich bin mir noch nicht sicher, was ich machen soll. Werde mir wahrscheinlich auch ein neues kaufen, weiß nur noch nicht welches. Aber da wurden ja schon ein paar vorgeschlagen, da werde ich mich noch einmal genauer durchforsten. ^^

    Edit: Ich schwanke gerade zwischen einem neuen MB oder diesem Adapterkabel, welches Poulton vorgeschlagen hat. Hm. :D
     
    #13 Reality80, 7. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  14. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Preislich liegt ja doch einiges dazwischen ^^' Das Kabel würde bei mir leider nichts bringen, die hinteren Ports brauch ich für diverse Geräte und ich möchte auch ungern Kabel von hinten nach vorne durchs Case wurschteln, mit wurschteln hab ich am WE sowieso genug zu tun beim Umbau.

    Hab das ASUS jetzt bestellt, es passt irgendwie.... wie Faust aufs Auge. Nur mühseelig, was das an Zusatzarbeit bedeutet ._.
     
    #14 bulletpr00f, 7. Mai 2014
  15. Reality80

    Reality80 BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    24
    1. SysProfile:
    178968
    Steam-ID:
    reality80

    Hab mein Inneres jetzt dazu überredet dieses Adapterkabel zu bestellen. Denke, dass wird vorerst reichen. :rolleyes:

    Danke an alle!
     
    #15 Reality80, 7. Mai 2014
Die Seite wird geladen...

Neues AM3+ Mainboard - Weitere Themen

Forum Datum

ASRock stellt neues 990FX AM3+ Mainboard vor

ASRock stellt neues 990FX AM3+ Mainboard vor: ASRock stellt neues 990FX AM3+ Mainboard vor 19.10.2014 16:07 - ASRock stellt ein neues AM3+ Mainboard vor. Entgegen dem Trend stellt ASRock ein neues High-End-Mainboard für den Sockel AM3+ vor....
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 19. Oktober 2014

AM3+ mit AM3 Mainboard kompatibel?

AM3+ mit AM3 Mainboard kompatibel?: AM3+ mit AM3 Mainboard kompatibel?
Computerfragen 19. August 2013

Mainboard AM3+

Mainboard AM3+: Hallo, bin auf der Suche nach einem Neuen Board. Ich möchte einen AMD-FX 6200 Zambesi und die Corsair Hydro Series H100 Wasserkühlung verbauen. Bin für jeden Tip dankbar. MfG
Mainboards 16. Juli 2012

AM3+ Prozessor auf AM3 Mainboard?

AM3+ Prozessor auf AM3 Mainboard?: AM3+ Prozessor auf AM3 Mainboard? Hallo Leute! Ich habe schon seit längerer Zeit ein Computer und will ihn jetzt aufrüsten. Nun frage ich mich ob ich einen AM3+ Prozessor auf ein AM3...
Computerfragen 8. Juli 2012

Am3 Mainboard

Am3 Mainboard: Hallo! Bin nach wie vor unentschlossen welches ich denn nun nehmen soll... Zum System: Phenom II X4 955 4GB OCZ Reaper HPC Edition Kit 1333 Sapphire 4870 oder 4890, noch nicht sicher be...
Mainboards 23. Juni 2009

MSI: AM2+-Mainboards mit AM3-Support, neue AM3-Boards

MSI: AM2+-Mainboards mit AM3-Support, neue AM3-Boards: MSI hat bereits vor längerem seinen AM2+-Mainboards die Kompatibilität zu AM3-CPUs ausgesprochen. Auf der MSI-Webseite ist neben einer Meldung auch eine Liste zu sehen, welche BIOS-Version für das...
PCGH-Neuigkeiten 17. Februar 2009

AM3-Mainboard Asus M4A79T Deluxe: Neu im Testlabor

AM3-Mainboard Asus M4A79T Deluxe: Neu im Testlabor: Das Asus M4A79T Deluxe eignet sich nicht nur für kommende AM3-CPUs von AMD, sondern bietet auch DDR3-Unterstützung bis DDR3-1600. Auf der Feature-Liste steht zusätzlich wie erwartet Hypertransport...
PCGH-Neuigkeiten 27. Januar 2009

Diese Seite empfehlen