1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Mein nächster PC - Budget bis 2000€ - bitte um ein paar Meinungen

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Shadowchaser, 3. März 2017.

  1. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    301
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Ist das jetzt wirklich dein Ernst, dass du mit Ryzen keine GTX1070 bekommen kannst für das Budget!?

    AMD Ryzen 7 1700X, 8x 3.40GHz, boxed ohne Kühler Preisvergleich | Geizhals Deutschland 439€
    MSI B350 Tomahawk Preisvergleich | Geizhals Deutschland 117,27€
    2x G.Skill Aegis DIMM 8GB, DDR4-3000 Preisvergleich | Geizhals Deutschland 118,60
    Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA, bulk Preisvergleich | Geizhals Deutschland 91,65€
    Western Digital WD Blue 2TB Preisvergleich | Geizhals Deutschland 70,37€
    be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland 94,46€
    be quiet! Pure Base 600 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland 69,85€
    Dell Professional P2416D Preisvergleich | Geizhals Deutschland 236,94€
    LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk Preisvergleich | Geizhals Deutschland 11,92€
    Noctua NH-U12S SE-AM4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland 63,58€
    2x Enermax T.B.Silence PWM 120mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland 18,50€
    2x Enermax T.B.Silence PWM 140mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland 18,50€

    Das sind jetzt insgesamt 1258,99€ bei Mindfactory! Dazu kommen dann 444,14€ für die Zotac AMP! GTX1070, also kommst du insgesamt auf 1703,13€.

    Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Preisvergleich | Geizhals Deutschland 444,14€

    Dafür hast du zwar weniger SSD Speicher, aber 2 TB HDD Speicher, einen Noctua U12S-SE AM4, zwei TB Silence für den Kühler und zwei TB Silence für das Case. Ebenso mit dabei ist ein DVD Brenner und alles was du sonst noch brauchst, außer Windows und der Zusammenbau.
    Insgesamt kostet dich das Ryzen System also knapp 9€ weniger wie das Intel System. Wie da jetzt keine GTX1070 ins Budget passen sollte, musst du mir wirklich erklären!


    Edit: Ach ja, es würde rein theoretisch sogar ein X370 Board ins Budget passen, wenn du das System bei Mindfactory zusammenbauen lässt und auch dort das Windows kaufst, aber das nur mal am Rande. ;)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Also ich habe das mal spaßeshalber alles in den Warenkorb geschmissen bei Geizhals. Bei mir kommen da 1784,18€ raus (nur bei Mindfactory wäre es noch etwas teurer). Denkst du ich habe keinen Überblick? :D
    Außerdem möchte ich eine 500GB SSD und 1 TB Platte.:p

    Edit: Und das ich meinen PC nicht bei Mindfactory kaufe und zusammenbauen lasse sollte klar sein. Ich bevorzuge mein PC Fachgeschäft wo ich seit über 15 Jahren Kunde bin. Vorort Service usw. Na du weißt schon! ;)
     
    #107 Shadowchaser, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
  3. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.646
    Zustimmungen:
    472
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Dann überleg langsam mal den PC selbst zusammen zu bauen... Frag mich immer noch was dich daran hindert?! Hier siehst du offenkundig den großen Vorteil. Würde dir über 100€/200€ Sparen und Falsch machen kann man da auch nichts.
    Der ganze Kram ist so ausgelegt das selbst der größte Dummdepp mit hilfe eines YT Videos das zusammengeschraubt bekommt.
    Ich mein, was bringt es dir wenn der Kerl im Laden dir das zusammen baut? Glaub sogar die Angebote der Händler für das Zusammenbauen sind weitaus günstiger.

    Oder um es anders aus zu drücken. Du verzichtest auf eine stärkere Grafikkarte und Zukunftstauglichere CPU bei einem Rechner der lange leben soll nur weil du nicht selbst zusammen bauen willst?

    Von Miraus, schick mir den ganzen Kram, 50€ fürs zusammen bauen und dann schick ich ihn dir... Kommst du immer noch weitaus besser weg.
     
  4. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.370
    Zustimmungen:
    319
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Ich zitiere mal:
    Bis dahin sind auch die Preise vom "großen" Ryzen etwas gesunken (Early Buyer/Adaptor), die Auswahl an AM4 Mainboards größer und der Preisverfall bei SSD geht munter weiter.
     
  5. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    301
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Hupps, hab die SSD vergessen mit einzuberechnen, aber bei 2000€ Budget ist auch mit Ryzen eine GTX1070 drin. Und ich hab langsam das Gefühl, das du nach Gründen suchst irgendetwas, dass dir bloß keinen Ryzen 7 holen solltest.
    Warum du ne 500GB SSD brauchst und nur ne 1 TB HDD versteh ich zwar nicht, aber okay. Bei Spielen bringt dir die SSD herzlich wenig, außer etwas kürzere Ladezeiten. Und selbst wenn du ne 500GB SSD nimmst und dann noch ne 1TB HDD passt es dennoch ins Budget mit Ryzen, also was spricht jetzt wirklich dagegen, außer das du Ryzen 7 scheinbar nicht haben willst!?
     
    1 Person gefällt das.
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dazu habe ich keine Geduld und Nerven. Außerdem etwas Angst was kaputt zumachen.
    Bei Mindfactory kostet der Zusammenbau 100 Euro. Im PC Geschäft 70 Euro. Das einzige was im PC Geschäft wirklich teurer ist sind die Hardwarepreise. Weil die auch in ganz anderen Stückzahlen einkaufen als große Internethändler. Teilweise sind die Mindfactory Preise unter den EKs vom Einzelhändler. Und irgendwo dran verdienen wollen und müssen die auch noch.
    Das PC Geschäft ist gleich um die Ecke. Sind ungelogen 200m von mir. Wenn mal was kaputt geht kriege ich dort solange Ersatz wärend die defekte Komponente eingeschickt wird.
    Bestelle ich im Internet, geht was kaputt und ich habe keinen Ersatz (Grafikkarte oder Netzteil z.B.) solange, kann ich den PC nicht nutzen. Das hat alles seine Vor und Nachteile.

    @Bullet572 : Eben nicht. Weil wenn ich im PC Geschäft kaufe, gut 300 Euro draufrechnen kann, für alles zusammen. Also muß ich mit meinen Geizhals Warenkorb bei ~ 1700 Euro bleiben. ;)
     
    #111 Shadowchaser, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
  7. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.646
    Zustimmungen:
    472
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wenn was kaputt geht machst mit deinem Laden um die Ecke ne Miete aus für nen Ersatzteil. Haust den noch nen 5er in die Kaffeedose und der bleibt weiterhin nett zu dir.
    Und was die Geduld an geht. Hast du Freunde oder Familie? Lass die das machen.
    Und solange du nicht Grob Fahrlässig mit der Hardware um gehst bekommste auch nix kaputt... Du Berätst hier in einem PC Forum unter anderem wie man was macht... Und kannst nicht mal nen PC selbst zusammen bauen... Tut mir leid, aber mir wäre das Peinlich.

    Es bleibt weiter dabei. Für deine Faulheit oder Unbegründete Angst zahlst du also mal eben gerne 300€ und riskierst schlechtere Hardware zu bekommen. Glaub mir, ich hab mir gerade nen Facepalm gegeben.
     
    1 Person gefällt das.
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich berate weil ich was Hardware angeht eigentlich Recht gut informiert bin. Außerdem stelle ich Rechner gerne zusammen. Aber wenn es um Zusammenbau usw geht überlasse ich das gerne anderen. Peinlich ist mir das nicht.

    Du kannst dir sogar einen Triple-Facepalm geben das ist mir relativ egal.;)
     
    #113 Shadowchaser, 6. März 2017
  9. Poulton

    Poulton Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.370
    Zustimmungen:
    319
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Zum Zusammenstellen von Rechnern gehört mehr, als nur wild im Geizhals rumklicken.

    "eigentlich"
     
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Was willst du mir hier jetzt unterstellen? Erstmal klicke ich nirgendwo "wild in Geizhals" rum sondern immer mit Bedacht und zweitens habe ich in den letzten 9 Jahren Erfahrungen gesammelt und regelmäßig Rechner zusammengestellt mit denen bisher alle sehr zufrieden sind. Sei es im Internet oder auch für Familie, Freunde und Kollegen.
    Außerdem geht es hier nicht um mich und ich lasse mich auch nicht wieder in eine "Ich muß mich für alles rechtfertigen" Ecke drängen.
    Es geht hier immer noch um das System und nicht um mich.
    Und warum fällt das euch so schwer zu akzeptieren das ich lieber im PC Fachgeschäft meinen PC kaufe? Schon mal etwas von Toleranz gehört? Außerdem habe ich es begründet. Es hat alles seine Vor und Nachteile.

    Edit: Immer wieder der selbe Stress in diesem Kack Forum. Danke an alle die mir in diesem Thread konstruktiv geholfen haben. Die anderen können mich mal!
     
    #115 Shadowchaser, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
  11. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    301
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Im Ernst, was willst du beim Zusammenbau kaputt machen. Solange du keine zwei linken Hände und Tomaten vor den Augen hast, ist das Peanuts.

    Erklär mir bitte nicht, wie der Einzelhandel funktioniert. Ich arbeite seit ich 16 bin in einem E-Fachmarkt, habe zwischenzeitlich nebenbei noch studiert, bin aktuell Stellv. Marktleiter, also sag mir nicht, dass Onlinehändler wie MF teilweise Preise haben die unter EK des EH sind. Zum Einen stimmt das in 95% der Fälle nicht und zum Anderen kommt dir ein guter Laden beim Preis entgegen. Selbst wenn der EK eine Einzelhandels höher ist wie der EK von einem Onlinehandel, so kannst du bei einem Großteil des Sortiments davon ausgehen, dass der EH vom Preis her auf das Niveau des Onlinehandels könnte. Und das auch bei Hardware!
    Dazu kommt aber auch, dass viele gute Läden dir bei vernünftigen Argumenten auch die Waren für den EK, oder wie in unserem Fall bei manchen Sachen auch unter EK gehen. Das Geld wird dann an anderer Stelle wieder herausgeholt. Bspw bei einem schnöden HDMI Kabel.

    Du glaubst ernsthaft, dass du nach 1 oder 2 Jahren im EH sofort Ersatz bekommst? Das trifft schlichtweg nicht zu, es gibt immer Ausnahmen, aber davon auszugehen, dass du bei jeder Komponente sofort Ersatz bekommst, ist absoluter Quatsch! Zudem habe ich hierzu mal eine Frage, wie oft, hast du in dem von dir genannten Laden schon eine GPU oder eine CPU reklamiert, die nach längerer Zeit nicht mehr funktionierte? Und damit meine ich jetzt bspw nicht die anfänglichen Probleme mit der HD7870 bzgl Blackscreens, sondern wirklich Defekte, die nach einiger Zeit aufgetreten sind, bei Hardware die so vergänglich ist wie eine CPU.


    Ich verstehe deine Logik nicht. Du sagst der Zusammenbau bei MF ist teurer und würde deshalb nicht in Frage kommen, zeitgleich erzählst du aber, dass die Hardware im Geschäft teurer ist und du deswegen 300€ Spielraum brauchst. Ganz ehrlich finde den Fehler.
    Keiner sagt, dass du dir die Hardware bei einem Onlinehandel kaufen sollst und ich verstehe auch, dass du es dir lieber vor Ort holen willst, das habe ich mit meiner Hardware auch gemacht, ABER das bringt dir keinen Vorteil auf lange Sicht gesehen, kurzfristig ist es dafür aber deutlich teurer!



    Zur Aussage von Poulton, ich denke, was er damit sagen wollte ist, dass du momentan auf einer Plattform beharrst, die dir für die Zukunft nicht so viel bringt, wie eine andere, die zwar unter Umständen etwas teurer ist, dafür aber auch mehr bietet. Wenn du die Kenntnisse haben solltest, die du gerade suggerierst, dann würde dir auffallen, dass du mit Ryzen, unabhängig von der momentanen Leistung besser dran bist wie mit dem 7700k. Aber Ryzen macht ja noch Probleme, vor Allem mit nVidia und ist ja viel zu teuer und und und ...
    Wie gesagt es wirkt einfach so, als wenn du Gründe suchst, um genau die Config zu rechtfertigen, die du zu Anfang gepostet hast, mit genau der von dir ausgesuchten Hardware, den Monitor mal ausgenommen.
    Wenn du den 7700K unbedingt haben willst, dann sag das, aber mach nicht so ein Hick Hack ohne letztlich eine genaue Begründung zu liefern. Die Probleme von Ryzen sind jetzt nicht wirklich relevant, da du sie mit 1440p nicht so extrem haben wirst, außer bei Spielen, die ganz klar nicht mit der Architektur klar kommen. Und das AMD bei GPU's aber auch bei CPU's im Laufe der JAhre stärker wird, zeigt (und das meine ich vollkommen Ernst!) Piledriver. Am Anfang lag das Ding sogar hinter dem 2500k zurück, guck dir heutige Benchmarks an und du wirst oftmals erkennen, dass der FX8350 sogar einen 2600k schlägt. Natürlich ohne OC, aber das kommt für dich eh nicht in Frage. Zudem neigt sich die Zeit der Quad Cores langsam aber sich dem Ende zu, ich kann dir spontan ein paar Anwendungen und auch ein paar Spiele nennen, die mit mehr Kernen zwar laut Tests schlechter laufen, aber in der Realität ist es letztlich genau andersherum.
    Kleines Beispiel, meine Freundin hat einen 5930k und ich einen 4790k, beide Systeme haben 16 GB RAM (jeweils 2133, bei ihr DDR4 und bei mir DDR3), beide haben eine RX480 (bei ihr eine Sapphire Nitro und bei mir eine Strix), beide haben ein 500W NT und beide Systeme haben eine Samsung 850 Evo mit 250GB für Windows. Ja, mein System kommt bei einer Vielzahl an Spielen auf die höhere FPS Zahl, auch bei BF1 (das wir über das WE im MP getestet haben) und andere auf Multi Core optimierte Spiele, ABER die Spiele laufen bei ihr dennoch flüssiger, weil die Mindest-FPS nahezu durchweg höher sind. Das kann nicht am RAM liegen, denn der Unterschied zwischen DDR3 und DDR4 ist minimal, zumal die Geschwindigkeit und auch die Timings der RAM's gleich sind. Also wo war noch gleich der Vorteil von dem 7700K im Vergleich zu einem Hexa oder Octa Core?


    Im Ernst, das wird hier langsam lächerlich. Natürlich ist man sich bei einer solchen Summe unsicher, was man nehmen soll, aber dann entscheidet man doch objektiv, wenn man diverse für sich besser geeignete Hardware gezeigt bekommt. Das fängt bei der CPU an, geht dann über die GPU und endet bei der HDD. Du erzählst, dass du 4-5 Jahre Ruhe haben willst, willst aber einen Quad nehmen, den du mit HEUTIGEN Spielen schon in die Knie zwingen kannst, sagst dann dass der 1700 zu wenig Takt hat, der aber in genau diesen Spielen, dann trotz des niedrigen Taktes eine bessere Leistung abliefert. Ich kann dich verstehen, wenn du sagst du willst bei Intel bleiben, aber dann sag das von Anfang an und bring nicht irgendwelche fadenscheinigen Ausreden, nur um zu rechtfertigen, dass du Ryzen (7) nicht willst.
    Was denkst du wenn passiert im April, wenn Ryzen 5 auf dem Markt ist? Selbst wenn dieser den 7700K schlägt, was ich absolut nicht glaube, solange die Tests mit so einer grottigen Spieleauswahl gemacht werden, dann findest du irgendwas anderes, was dir nicht gefällt und landest wieder bei 7700k. Auch die Auswalh der GPU kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Wie kann man eine Palit nehmen, die teurer ist wie eine mindestens gleich gute Zotac oder Evga. Fast ales was du seit Seite 4 sagst, wirkt einfach so, als wenn du deine Ursprungskonfiguration in den Himmel loben willst und diese dann unabhängig von unserer Meinung dazu auch kaufen wirst, egal was nun mit Ryzen passiert, oder mit Vega.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich habe kein Lust mehr hier über das wie und warum zu diskutieren. Ich habe eher das Gefühl das hier meine Wünsche und Entscheidungen nicht akzeptiert werden wollen oder können.
    Danke für die Hilfe. Die Config steht soweit jetzt warte ich auf Ryzen 5 und beobachte die Entwickung in den nächsten Wochen. Im April entscheide ich mich dann letztendlich für welche CPU.
    Schönen Abend dann noch!
     
    #117 Shadowchaser, 6. März 2017
  13. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.646
    Zustimmungen:
    472
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wie Bullet schrieb können wir deine Entscheidungen schlicht weg nicht nachvollziehen. Nicht im Kontext der gewollten Langlebigkeit des Systems. Und auch nicht bei der Angst vor dem selbst zusammen bauen. Denn diese ist einfach Unbegründet und in einen viel höheren Preis Resultiert.
     
  14. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    301
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    @Shadowchaser
    Wenn du von Anfang an gesagt hättest du willst eine bestimmte Sache haben, kein Thema. Selbst wenn du gesagt hättest du willst zwingend Hersteller XY kein Problem, man muss es nicht verstehen, sondern akzeptieren. Aber was hier für eine Diskussion herrscht liegt einfach ein deiner Rumspringerei von A nach B und von B dann auf einmal nach Z und zurück nach A. Das du auf Ryzen 5 warten willst, kann ich nachvollziehen und auch dass du abwarten möchtest, wie sich Ryzen generell noch entwickelt. Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist, warum du so felsenfest auf dem 7700K beharrst, wenn Ryzen 5 nicht so toll wird und partout nicht von dieser komischen Palit weg willst.
    Weiterhin kann ich die Logik gegen manche Sachen einfach nicht verstehen. Schön und gut, wenn du die Hardware in einem Geschäft vor Ort kaufen willst, das habe ich wie gesagt auch gemacht, aber wieso du 300€ einplanst für nichts, kapier ich nicht. Bei MF kostet der Zusammenbau 89,90€, du bekommst insgesamt bessere Hardware wie im Laden vor Ort, sagst aber, dass dir der Zusammenbau bei MF zu teuer ist aber du bereit bist für die Hardware mehr zu bezahlen.
    Ich habe meine Hardware auch Vor Ort gekauft (Cyberport), aber nicht weil ich da bei einer Reklamation besser zurecht kommen würde, weil das ist einfach nicht der Fall, sondern weil ich keine Lust hatte zu warten. Und ja ich habe auch mehr bezahlt, aber ich hab auch voll einen an der Waffel. Ich meine wer kauft sich eine CPU und zieht eine alte Plattform der neuen vor nur weil die CPU seinen Geburtstag widerspiegelt und den ersten Buchstaben des Vornamens. ;)

    Ich will dich keinesfalls persönlich angreifen, aber ich blicke bei deinen Argumenten für etwas oder gegen etwas einfach nicht durch. Jetzt bitte nicht falsch verstehen, aber wenn ich diese Begründungen von einem Mitarbeiter bei uns hören würde, gäbs richtig Theater. Klar ist man unsicher, klar will man Tipps und Empfehlungen, aber dann muss man auf diese Empfehlungen auch eingehen und sie bis auf eine Sache nicht vollends abschmettern.
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.783
    Zustimmungen:
    748
    Name:
    Andreas
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Einmal probiere ich es noch...

    Hatte ich dir mehrfach erklärt: anderer Monitor ----> stärkere Grafikkarte ----> günstigerer Prozessor um bei ~ 1700 Euro zu bleiben

    Es gibt doch gar keine andere Alternative von Intel zu Ryzen. Du hast doch selber mehrmals geschrieben das es zur Zeit die beste Gaming CPU ist. Und wenn Ryzen in 4-5 Wochen mich nicht überzeugt (im Moment überzeugen die mich nicht 100%) nehme ich den i7. Ganz einfach eigentlich nachzuvollziehen.
    Und die Palit habe ich erstmal nur im Warenkorb. Es sind noch 4-5 Wochen bis ich den PC kaufe.

    Es sind 99,90€ ~ 100 Euro. Habe gerade nochmal nachgeguckt. Dazu käme noch Windows 10. Dann wären wir auch schon bei fast 200 Euro.
    Hier nochmal die Kostenzusammensetzung vom PC Fachgeschäft:
    100-150 Euro Preisaufschlag auf die Hardware. Das ist das geschätze Maximum. Wenn ich etwas verhandel vielleicht nur 100 Euro mehr. Windows 10 Home 64Bit (Refurbished) ~ 50 Euro. Zusammenbau 70 Euro. Wären eventuell zusammen 220 Euro mehr. Aber ich gehe zuerst immer vom Maximum aus. Vergleich das mal mit anderen PC Fachgeschäften, da sind die hier echt günstig. Ich kenne die Preise von anderen Händlern. Außerdem, wie ich schon geschrieben habe, Vorort-Service. Und ich kriege sofort Ersatz wenn was kaputt geht!

    Empfehlungen nehme ich gerne an wenn die für mich schlüssig sind.
     
    #120 Shadowchaser, 6. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
Die Seite wird geladen...

Mein nächster PC - Budget bis 2000€ - bitte um ein paar Meinungen - Weitere Themen

Forum Datum

Meinung für den PC?

Meinung für den PC?: Meinung für den PC?
Computerfragen 28. Juli 2013

Gamer PC Budget 2000 Franken

Gamer PC Budget 2000 Franken: Gamer PC Budget 2000 Franken
Computerfragen 20. Juli 2013

Budget Grafikkarte und Monitor 2000?

Budget Grafikkarte und Monitor 2000?: Budget Grafikkarte und Monitor 2000? Hallo würde gerne ne neue Grafikkarte(Sli/Crossfire) oder ev. Titan mir kaufen was wäre empfehlenswert. Desweiteren bräuchte ich einen neuen...
Computerfragen 9. April 2013

Meinungen zu diesem Pc??

Meinungen zu diesem Pc??: Meinungen zu diesem Pc?? Hallo freunde (: Ich würde gerne eure Meinungen zu diesem Pc wissen! Reicht der aus um spiele wie CoD abzuspielen? Und ist auch das Preis - Leistungsverhältnis gut?...
Computerfragen 27. März 2012

Komplett Rechner Budget 2000€

Komplett Rechner Budget 2000€: Hallo Forum ... Ein Freund kam letztens zu mir, und fragte mich ob ich Ihm einen kompletten rechner zusammenbauen könnte. Er will ca. 2000€ ausgeben (incl. Monitor, Eingabegeräte und allem...
System-Zusammenstellungen 19. November 2011

Eure Meinung bei meinem PC!!

Eure Meinung bei meinem PC!!: Eure Meinung bei meinem PC!! Hey Leutz, also ein Gutefrage.neter :D hatt mir einen High-End PC empfohlen jetzt bitte eure Meinung!!Was haltet ihr davon? und schätzt mal wieviel der...
Computerfragen 29. September 2011
Kaufberatung

Bräuchte mal ein paar Meinungen

Bräuchte mal ein paar Meinungen: Gamer Pc bis 3000€ Moin, will mir nen neuen Pc kaufen/bauen und bräuchte mal ein paar Meinungen bzw Erfahungen dazu... Er soll hauptsächlich für's Spielen sein, also auch für Spiele die...
System-Zusammenstellungen 6. Juli 2009

neues gamer system bitte um meinungen

neues gamer system bitte um meinungen: http://www.sysprofile.de/id42146
Archiv 4. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen