1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Sammelthread Alles zum Thema Konsolen

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen" wurde erstellt von CORETEX, 16. Juli 2010.

  1. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.676
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Das ist keine wirkliche Konsole im klassischen Sinne...

    Und nix für ungut...

    Wenn man mal die guten von Minix, Amazon, Ouya u. jetzt Google betrachtet - ja die sind gut und laufen unproblematisch. Beachte bitte, WAS genau da drin verbaut ist und wie die Grafik Resultate sind, was das Anwendungsszenario ist (und ich meine nicht nur Spielen, sondern in welchem Bereich) - dafür ist das beachtlich.

    Sicher - es gibt auch genug andere Android Boxen, aber wenn man nicht mal ernsthaft sich mit den Dingern beschäftigt hat, ist es immer leicht zu sagen - die laufen nicht, sind lahm und taugen nix. Ich hingegen würde das nicht unterschreiben. Ich hab mittlerweile ne ganze Menge hier gehabt und bin eigtl. vom Konzept echt begeistert:

    Multimedia Inhalte via Android Plattform auf großen Bildschirmen zugägnlich zu machen. Und das tun die Teile wirklich hervorragend mit einem Stromverbrauch und einer Performance dabei, die jeden SmartTV alt aussehen lässt.

    Zugegeben - man muss den Teilen eine Chance geben und gerade, wenn man die billigen China Boxen erwirbt, muss man auch Bastelfreudig sein... Aber wenn man das tut.. dann infiziert einen der Virus recht fix und man hat echt Spaß mit den Teilen. Wer nicht basteln will - funktionierende Alternativen auf der Basis hab ich ja bereits genannt. den AFTV besitze ich selber - stabil, zuverlässig und unkompliziert. Weiß also nicht, was du hast.

    P.S.: Ich vermute eher ein "Dat kenn ich nicht, dem trau ich nicht" hinter dem Grundtenor deiner Aussage :>
     
  3. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.676
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Echt jetzt? ;)

    Paar billige Andoridspiele (wovon 99% für meinen geschmack kacke sind)
    Amazon Prime, Netflix, Youtube und co gucken was beinahe jede Glotze kann da SmartTV schon überall drin ist ohne das man es will.
    Und ehrlich gesagt fällt mir jetzt kein weiteres Merkmal ein was diese Minikonsolen wirklich bedeutend machen was nicht ein Tablet auf dem Schoß oder die Glotze selbst kann, die in der Regel in beinahe jedem Haushalt sind wo auch eine derartige Konsole angeschafft wird.


    Genau darauf will ich hinaus. Es gibt schon genug. Wofür noch mehr? Um den eh schon einiges kleineren Markt noch extremer ab zu schöpfen?

    Hat auch keiner hier das gegenteil behauptet. Zumal nur ich es angesprochen habe.

    Im SmartTV ist schon alles drin und damit im Stromverbrauch intus. Also wäre unter dem Aspekt es ehr zusätzlicher Stromverbrauch.

    An dem Bastelst du doch auch derzeit. Höhö :o

    Du vermutest falsch. Ich habe bei mir einerseits keinerlei Anwendungsgebiet weshalb ich sie nicht benötige.
    Andererseits, reicht es nicht 2 davon auf dem Markt zu haben damit Konkurenz besteht anstatt 4 oder sicher bald noch mehr? Das wird dann irgendwann wie mit dem TV gerät oder der Anlage. Wenn man sich nicht Explizit damit auseinander setzt kommt kein gewöhnlicher Couchpotato mehr klar was er kaufen soll und warum.
    Bei den üblichen Konsolen ist das ja sehr simpel. Welches hat meine Spiele und was kann ich bezahlen.
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    a) Gut, des wurd so nicht klar aus deiner Aussage :D

    b) Du hast den Hauptzweck des Nexus Player, FireTV und der ganzen anderen namenhaften und nicht namenhaften Pendants miss verstanden. Eben NICHT als Konsole, sondern als Multimediales Empfangs u. Verarbeitungsgerät. Was ich nachher nochmal aufgreifen werde.
    Und wenn du dir die Teile mal mehr anschaust -> Es ist eben NICHT nur ein Smart TV, sondern deutlich mehr. Die meist offene Android Plattform ermöglicht es das System viel flexibler einzusetzen. Ein SmartTV ist immer auf den Hersteller angewiesen, der wiederum auf die AppEntwickler angewiesen ist. Diese Boxen ermöglichen es deutlich einfacher abseits der vom Hersteller vorgegebenen Statuten Erweiterungen zu installieren u. aus dem TV o. TFT ein multimediales Center zu machen. Ein netter Einsatzpunkt z.B.:
    ThinClients (habe damit nen ganzes Altenheim ausgestattet. 1. sind die Teile deutlich billiger, 2. sparsamer und 3. genauso stabil, wie ein "namhafter" ThinClient)
    Internet-Terminal (und das flüssig und nicht so rotzig, wie es die SmartTV Apps anbieten...)
    Media Center
    MiniServer und und und. Dieser Art von Geräten ist keine Grenze gesetzt. Einem SmartTV hingegen schon.

    c) Es gibt sicherlich eine ganze Menge, leider viele Clones. Man ist also etwas darauf angewiesen vorher Recherche zu betreiben. Gut. Das sehe ich selber als Nachteil, aber ist es nicht auch beim SmartTV o. PC so, dass, wenn man eine ordentlich und passende Wahl treffen will, sich vorher informieren muss? Einziger Unterschied hierbei - es ist ein "unbekanntes" Terrain. Der Markt ist nicht klein. Der Markt ist riesig und gerade deshalb boomt der Shit auch so... Schau dich mal bei freaktab o. Android-Hilfe um. Da geht wirklich extrem die Post an. Und nicht um Fehlerbehebung usw. sondern wirklich um Modding, Erweiterungen, Fachtalk, und und und.

    d) Im SmartTV ist viel drin. Alles wage ich zu bezweifeln. Gibts nen neues Format, bist du auf den Hersteller angewiesen. Ändert einer der Streaming Anbieter seine API, ist erstmal essig, bis sich dein TV Hersteller bequemt da nachzulegen. Wenn überhaupt. Und performant o. useable? Nö. Ich hab sicherlich keinen HighEnd SmartTV (und das auch erst seit einer Woche!), aber wirklich kacke ist der nun auch nicht. Trotzdem ist die Haptik (wie bei jedem Gerät im normalen Preisbereich bis sagen wir mal 700€) äußerst... bescheiden. Jede Android Box, die ich mir bisher organisiert hatte, ist deutlich fixer, flüssiger und flexibler. Einfach kein Vergleich.

    e) Ein SmartTV verbraucht wie viel? typischerweise so 40-80W (meist so um die 70W). Da kommen 5-10W (mehr brauchen die Teile nicht) nicht schlimm. An sich hast du recht, mich würde aber wirklich mal interessieren, wie der Stromverbrauch ansteigt bei einem SmartTV, wenn man "SmartTV" Inhalte nutzt.

    f) Ich bastel am Amazon FireTV deutlich weniger, als an meinem R-Box Q7. Da hab ich wirklich tagelang nach passenderen Roms gesucht (nicht stabiler, einfach passender), Apps nachgespielt, etc. etc. Das ist allerdings auch ein billiger ChinaKlon, der mich ganze 40€ kostet. Noch besser ist das P/L-Verhältnis allerdings beim Amazon FireTV gewesen. Da musst du an sich nichts nachrüsten, es läuft alles out of the box einwandfrei. Einrichtung, etc. dauert vllt. 10 Minuten (wenn man noch seinen Amazon Account eintragen muss). Basteln würde ich des sowieso nicht nennen, was ich mit dem AFTV mache... des ist einfach und nichts mit Risiko oder "Arbeit" verbundenem.

    g) Gut, ich hab ja nur vermutet. Aber zum Rest der Aussage - Konkurrenz belebt das Geschäft. Nach deiner Ansicht würde es auch reichen, wenn es Apple als Notebook-Hersteller geben würde und Lenovo o. HP (o. wonach einem gerade beliebt). Aber hier ist Konkurrenz vollkommen ok :p
    Und wenn man das mal genau aufdröselt: Amazon z.B. hat die Box vorrangig für das eigene Ökosystem entwickelt. Und solche BEispiele lassen sich beliebig fortsetzen....


    P.S.: Sorry, mir liegt das Thema sehr am Herzen (u. wenn ich hier bissel aggressiv argumentiere tuts mir Leid), aber ich bin der absoluten Überzeugung, dass in 2-3 Jahren solche Systeme nicht mehr weg zu denken sind. Android an sich wird arg unterschätzt (Handy BEtriebssystem von Google, kann ja nich viel taugen), aber diese Erweiterung auf mehr Endgeräte zeigt das Potential und die Möglichkeiten...
     
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.676
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    B1) Eben die Namenhaften Pendaten gibt es auch auf beinahe jedem Smart TV.
    B2) Empfangen tut genauso ein TV oder die üblichen Anlagen alles was es so gibt.
    B3) Was sind denn die 'deutlich mehr' Anwendungsgebiete? Buch lesen auf nem Beamer? :p
    B4) ThinClient mag wohl stimmen, aber dafür benötigt es keine 20 unterschiedlichen Anbieter
    B5) Mal ehrlich. Surfst du gerne stundenlang am TV mit ner Fernbedienung oder Controller? Höchstens um mal kurz was nach zu schauen. Und da heute beinahe jeder ein ein Smartphone hat, oder wenn er sich so etwas zulegt hat er mit sicherheit ein Tablet. Wesendlich angenehmeres Surfen und nicht Langsamer.
    B6) Ob ich nun ne Externe an die Glotze, Anlage, PS4 (...), Router oder Androidkonsole anstecke ist relativ egal. Alle sollten sie erkennen, sonst hat man Schrott gekauft.
    B7) Miniserver für was? eigene Webseite? FTP? Cloud? Bietet alles ein NAS oder jeder Moderne Router.

    C1) Die wenigsten der normalen Käufer haben schon lust drauf sich zwischen verschiedenen TV Geräten oder PC entscheiden zu müssen... Jetzt noch ein gerät. Deswegen kommen sie ja zu uns für gute Beratung.
    C2) Das erste Forum sind 50.000 User wovon sicher wenn überhaupt nur die Hälfte Aktiv ist. Und das nur als Beispiel. Und davon ist es sicher nur ein relativ kleiner Prozentsatz der sich auch ein solches Gerät kauft. Wenn dann noch 5 verschiedene Firmen um die Gunst buhlen kostet das Marketing ja bald schon mehr. ^^

    D1) Kommen ja Täglich neue Formate raus. ^^ Und die TV Hersteller sind sicher immer so schnell es geht dabei die entsprechenden App's an zu passen. Wunder sollte man auch nicht erwarten auch wenn es schöner wäre wenn beide Seiten sich besser Verständigen könnten.
    D2) Wie schnell und Flexibel nun ein SmartTV an sich ist weiß ich nicht. Und ich kenn auch nicht dein Benutzerverhalten. Aber selbst am Rechner wenn ich Netflix oder Amazon anwerfe navigier ich kurz zur serie oder gebe einen suchbegriff ein und dann wird geguckt. Was soll man noch alles gleichzeitig machen?

    E1) Du hast doch einen. Probier es aus. ^^ Wenn die Teile schon lahm sind, denkst du da steckt dann ein AMD 8Kerner drin und ne Titan die die Oberfläche rendert? ^^

    G1) Jup, würde mir bei Notebooks genügen. Ist überall das gleiche. Hardware einfach nur unterschiedlich zusammen gewürfelt. Genauso bei den Grafikkartenherstellern. 100MHz mehr oder weniger machen vielleicht ein, zwei Frames aus. Dazu noch hochwertigere Bauteile. Das alles kann eine einzelne Firma liefern... Sagen wir 3 für den Konkurenzdruck und die Preisentwicklung. Stattdessen müssen wir uns zwischen 10 verschiedenen Firmen entscheiden mit minimalen MHz unterschieden die teils nicht mal einen Frame aus machen. Macht uns vielleicht Spaß aber ist total unnötig.
    G2) Bingo, total schwachsinnig vor allem weil es dann (am besten Beispiel Apple) nicht mal richtig Proporitär ist. Sieht man auch gut bei dem Zusammenspiel zwischen TV, BD Player und Anlage... Hat man nicht die gleichen Hersteller verständigen sie sich meist nicht zuverflässig und man darf 3 Fernbedienungen nutzen. Ist das wirklich Erstrebenswert?

    Und zu guter letzt... Der Kabelsalat der dazu kommt. Klar, meist nur 2 oder 3 Kabel... aber dennoch nervig. Als wir unser Wohnzimmer neu gemacht haben was es schon zum Kotzen alles in einen dicken, fetten breiten Kabelkanal zu verstecken. Zum glück muss man das meist nur ein mal machen.

    Von mir wird Android nicht unterschätzt. Ich finde es gut das sich ein OS so hervor tut und im grunde überall anwendbar ist. Macht im grunde alles Kompatibel zu einander. Das was Windows halt mit TV und Handy versucht.

    Meine Grundaussage bleibt dennoch bestehen. Warum muss es jetzt noch eine Konsole geben von noch einem Hersteller? Klar, Google das eh das OS für so etwas liefert sollte schon ein entsprechendes Vorzeigegerät besitzen. Aber mit sicherheit kommen bald noch mehr.
     
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Evtl. artet das jetzt arg aus, aber:

    Zu b1) Quatsch, netflix, prime instant, Watchever, maxdome gibts eben nicht auf nahezu jedem Endgerät, was "Smart" ist. Und da brauch nur ein Anbieter die API ändern, während der TV schon EOL ist und zack sitzt du da.

    Zu b2) Dazu kommt dann oft fehlende Unterstüzung für HomeServer, ala DLNA u. alle Codecs, die darüber verfügbar gemacht wurden, usw.

    Zu b3 u. 4) Du kannst mit so ner Kiste entspannt ein kompletten Office PC ersetzen. XLS Dateien u. Word kannst auch mit Android bearbeiten. Nahezu jede WAWI Software bietet mittlerweile Android o. iPad Apps an, die wirklich taugen, warum also nen 20-50W PC hinstellen (im Idealfall, oftmals sind die Kisten viel viel hungriger, da gerade Office-PCs ewig laufen u. laufen können). Videos gucken usw. geht damit auch.

    Zu b5) Nicht ich surfe gerne stundenlang am TV, aber jemand, der nen TFT einfach als Info Terminal in der Ecke stehen hat, haut so ne kleine Box mit VESA Mount dahinter und hat umfassenden, einfach zu wartenden Service für kleines Geld. Und wenn ich mir die Nutzungsgewohnheiten von der Ü30 Zielgruppe anschaue (FB Games, bissel Youtube, Nachrichten, etc.) dafür reicht sowas doch mehr als... Du gehst vom Anwendungsfeld aus, was dir hier und im Internet als Foren-User allgemein unterkommt. Das ist aber nur ein klitzekleiner Teil der hauptsächlichen Konsumenten.

    Zu b6) Verstehe ich nicht ganz.

    Zu b7) Du überschätzt die Leistungsfähigkeit der Router eklatant. Ich hab des bereits mit vielen Fritzboxen (wohl das bekannteste und für mich schlimmste Beispiel..), Netgear Pendanten, Draytek, und und und. Die Freigabe von USB Endgeräten funktioniert prinzipiell, aber die verbaute Hardware in den Routern ist so dermaßen langsam, dass oftmals SMB nicht mal zügig genug rennt um nen AVC kodierte MKV (geschweige denn jegliche 1080p MKV) bereit zu stellen. Nebenbei ist mir bisher kein Router bekannt, der das ganze Server Umfeld von Servers Ultimate (nette Server Sammlung für Android) auch nur ansatzweise zur Verfügung stellen kann.

    Zu c1) Sicher? Die meisten gehen in den MediaMarkt. Oder schauen TV Werbung. Oder entscheiden nach dem Preis. Was hier aufschlägt (o. in allen Foren DE-weit zusammen) ist nur ein Bruchteil.

    Zu c2) Für ein "Freak" Forum, dass eine reine Community ist, die erst seit weniger als 3 Jahren existiert (mein sogar nur 2 Jahre) und sich hauptsächlich mit dem Modding beschäftigt, sind 25.000 User (die von dir kolpotierten aktiven Nutzer) mehr als beachtlich. Vor allem, wenn man davon ausgeht, dass die meisten Konsumenten passiv und ohne Registrierung dort Inhalte abnehmen. Schau dir doch die aktiven Nutzer hier im Forum an und wie viele unregistrierte nur MITLESEN. Du hast dir gerade selber ein Gegenargument gegeben. Eine solch große Modder-Szene ist absolut schlagkräftig und wirklich gut. Sowas kannst mit fast nichts vergleichen. Wie viele Leute kenn ich, die selber noch nie im Bereich Android Flashen einen Beitrag verfasst haben, aber garantiert schon 2-3x ihr Handy mit alternativen ROMs geflasht haben. Ganz zu schweige von der Größe des Android-Hilfe Forums, was noch viel viel größer ist. Durch die Agglomerationseffekte, die eine generelle Entwicklung im Android Bereich auf einzelne "speziellere" Android Bereiche sich auswirkt, geht die Entwicklung und die Verbreitung sowieso noch viel schneller, als gedacht vorwärts. Überleg doch mal - die ersten Android HDMI Sticks gabs vor 2-3 Jahren. Was konnten die? Gerade mal nen DVD-Rip abspielen. Heutzutage sind die Teile absolut klasse und verlässlich.

    Zu d1) Ja, es kommen in hohen Taktungen neue Formate raus. Könnte man meinen. Im Endeffekt ist es aber viel häufig einfach ein neuer Container, der altbekannte, nicht mal abgewandelte Codecs enthält. Und nein - mir sind kaum TV Hersteller bekannt, die in hoher Taktung neue Software für ihre Endgeräte bereitstellen. Das kostet nur Geld, was aber kaum neues einbringt. Der TV ist bereits verkauft, also muss selten noch ein Werbeargument dafür gefunden werden. Selbst, wenn die Entwicklung von Updates seit dem Trend "SmartTV" wieder angezogen hat... Da passiert nicht viel. Nur mal als Bsp.: Asus wird im Handy u. Tablet Bereich dafür gelobt, dass Sie noch 12-18 Monate nach Release neue Software raus bringen. Dienste wie Netflix, Prime Instant, Watchever, Maxdome, etc. ändern aber teilweise alle 2-3 Monate ihre API. Und stellenweise so krass, dass die Endgeräte nutzlos werden.

    Zu d2) Dann such dir mal jemanden, der son Teil hat. Habs mir bei einigen angeschaut. Es dauert stellenweise schon 30s bis die App gestartet ist. Dann kannst noch warten, bis Inhalte u. Buttons angezeigt werden und und und. Bis man dann mal was gucken kann, können ernsthaft 3-5 Minuten vergehen. Amazon (u. auch der Nexus Player) bieten einfache Sprachsuche. Knöpchen gedrückt halten, Serie einsprechen, bestätigen, gucken. 3s. Und das ist komplett flüssiger in der Bedienung. Es IST ein himmelweiter Unterschied.

    zu e1) Werd ich machen, wenn ich im Keller des Drecks Verbrauchssteckerchen wieder finde :D

    zu g1) Was dir genügt und was der Markt entwickelt u. hervor bringt... sind zwei verschiedene Paar Schuhe... Im Endeffekt reicht auch nen RR für Staatskarossen und Luxusliebhaber und der Rest kann Dacia fahren. Was fährst du? Was fahr ich? Und und und. Der Markt will, sonst würden Schwergewichter wie Amazon, google und co. nicht Millionen in die Hand nehmen um neue Geräte zu entwickeln. Die sind auf Gewinn aus und die wissen, wie man Geld verdient. Vielleicht solltest du dich in dem Punkt mit den Grundlagen der Wirtschaft und der Marktgesetze beschäftigen. Ein, wie ich finde, sehr spannendes Thema, was, richtig angewandt, viele Diskussionen ernsthaft verschärfen kann / komplett drehen kann.

    zu g2) Apple ist ein Mist-Beispiel, aber du kannst ja auch Windows drauf hauen. Mir ging es eher um Verarbeitung und Qualität, statt um das proprietäre System. Und genau hier ist es ja, was dann noch so cool ist an der ganzen Kacke. Selbst wenn eine Box, wie der AFTV, auf ein Ökosystem optimiert ist und sich somit speziell an die Kunden DIESES Ökosystems richtet, kann es doch einfach und flexibel aufgebohrt werden. Du willst nicht nur Amazon Instant Prime gucken? Haust XBMC respektive SPMC drauf. Dir ist das zu viel Bastelei? Dann lässt des. Die Teile sind sooo vielfältig. Wenn du es ganz hart treiben willst, kannst mit dem Dingen sogar für Sicherheitsfirmen kleine Überwachungsstationen bauen. Einfach an nen großen Monitor anschließen, entspr. App ausem App-Store saugen, die IP-Kameras einpflegen und fertig ist für Round-About 150€ der Arbeitsplatz für einen Wachmann.

    Ich verstehe ja deine Argumente, aber sie gehen, in meinen Augen wohl gemerkt, an der Realität vorbei. Man könnte ja auch fragen - warum gibts ne XBox One? Die PS4 ist doch ausreichend. Weil die Leute eben ein System wollten, was sich besser an Ihre Bedürfnisse anpasst. Das es so Leute gibt, ist offensichtlich (obwohl die XBox One sich nicht "blendend" verkauft) - immerhin ist der Marktanteil nicht gerade klein, wenn es um NextGen Konsolen geht.

    Fände es übrigens Klasse, wenn man diese Diskussion in einen eigenen Thread (noch besser Forenbereich) ausgliedert und sich auch mehr Leute daran beteiligen! Ich finde es mega spannend andere Ansichten dazu zu hören :)
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  8. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Und wieder ein Artikel der es nicht schafft, zu zeigen was der Hersteller will.

    Ein nVidia Tegra K1 (mit einer Grafik die einer 730M bzw. 740M gleicht) kann rein von der Hardware nicht mit einer PS4 oder XO APU mithalten.

    Was hier wieder gemeint ist, CloudComputing. Die Box ist nur ein Terminal das über das Internet streamt...

    Langsam regen mich solche falsche Darstellungen echt auf. Denn der 0815 Kunde weiß so was von sich aus nicht.

    Edit:

    Was unter anderem darin gipfelt das es Fanboys gibt die behaupten die XO könnte später DX12 per Hardware... ARGH! Die XO kann DX12 dann auch nur via Streaming aus der Cloud.

    Edit2:
    Der K1 erreicht ca. 830GFlop/s.... Mehr braucht man dazu nicht mehr sagen.
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Geht Dx12 überhaupt wenn Android als OS läuft?
     
    #294 Shadowchaser, 21. Februar 2015
  10. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    XO = gäniger Begriff für Xbox One bis Dato...

    DX12 geht generell nur innerhalb des Windows Kernel. Ist die Windows API.
     
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Achso, sorry. Ich hatte nicht richtig gelesen. :p^^

    Und noch was zum Thema Cloud-Computing: da bin ich skeptisch. Ist zwar schön das so lokale Hardware entlastet wird, aber man ist dann noch mehr vom Internet und Dienstanbietern abhängig.
     
    #296 Shadowchaser, 21. Februar 2015
  12. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
  13. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Nvidias Shield-Konsole fürs Wohnzimmer - ComputerBase

    Und endlich der erste Artikel der es korrekt darstellt. Aufwendige Blockbuster und 4K Inhalte werden gestreamt. Beim Gaming fallen ca. 100ms Latenz an alleine 60ms für das Rendering in der Cloud. Also Shooter und online gegen nen anderen = blöd.
     
    #298 The_LOD2010, 4. März 2015
  14. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    318
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Schon anspruchsvolle Rennspiele, die viel Korrekturen erfordern, wenn man genau fahren will (z.B. Dirt) kannst damit nicht daddeln. Hab hier In-Home Streaming am laufen und spiele eigtl. nur Anno 2070.
    Alles andere macht nicht so wirklich Bock..
     
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.676
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wundert mich das 60ms für die Berechnung anfallen. Ich bin mir nicht sicher und lasse mich gerne belehren, aber am heimischen Rechner ist es doch etwas schneller?
     
Die Seite wird geladen...

Alles zum Thema Konsolen - Weitere Themen

Forum Datum

Das Thema Übertakten

Das Thema Übertakten: Das Thema Übertakten
Computerfragen 19. August 2013

Thema grafikkarten

Thema grafikkarten: Thema grafikkarten Hallo leute! Früher dachte ich immer dass zb nur nvidia und ati grafikkarten bauen,also dass die beiden die größten firmen sind. Inzwischen gibts aber auch grafikkarten...
Computerfragen 17. Juni 2012

Thema Bundestrojaner

Thema Bundestrojaner: Moin, seit 5 Minuten bekomm ich folgende anzeige unter firefox, wenn ich die Seite von Geizhals aufrufe [IMG] soll das ein schlechter scherz sein zum 1. April???^^
freie Fragen 1. April 2012

Konsolen-Demo: Ja, PC-Demo: Nein - Das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema

Konsolen-Demo: Ja, PC-Demo: Nein - Das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema: Konsolen-Demo: Ja, PC-Demo: Nein - Das meinen die Redakteure zu einem aktuellen Thema 13.08.2011 13:15 - Redakteure privat. Heute: Das Verschwinden der PC-Demos- die Redakteure der PC Games...
PCGH-Neuigkeiten 13. August 2011

Thema: Grafikkarte

Thema: Grafikkarte: Thema: Grafikkarte Also ! ich hab mir just cause 2 gekauft und da steht als vorraussetzung Nvidia geforce gts 250 oder ATI Radeon HD 5750 ! ich weis jetz nur nicht ob das treiber sind oder...
Computerfragen 11. Juli 2011

thema abschliessen

thema abschliessen: hi, wie kann man ein thema abschliessen ,ich meine in sysprofile?
Fehler im Forum 29. April 2009

"Killerspiele" wieder Thema !

"Killerspiele" wieder Thema !: Ich weiß, das das Thema langsam nervt und das eigentlich jede Diskussion darüber ins Sinnlose führt...,aber ich möchte euch lediglich darauf hinweißen das sich ein Mord erreignet hat und...
Archiv 24. Juli 2008

Diese Seite empfehlen